· 

Der Computer als Chauffeur - Autonomes Fahren  

Autonomes Fahren ist keine Zukunftsmusik mehr. Technisch ist es schon längst möglich. Ich habe mich gefragt ob in Zukunft nur noch autonome Autos auf unseren Straßen fahren werden und möchte euch über das Thema informieren.

 

Was bedeutet autonomes Fahren?

Der Mercedes Benz F 015 sowie andere topmoderne Autos fahren autonom. Autonom heißt dass es ein selbst fahrendes Fahrzeug ist, das sich mit Hilfe von angebrachten Video- und Lasersensoren orientiert und fortbewegt. Die Daten werden zusammengefasst und von Computern verarbeitet. Damit wird das Fahrverhalten bestimmt. Der F 015 Luxury in Motion kommuniziert dabei visuell und akustisch mit seinem Umfeld. Große LED-Displays an Front und Heck sowie ein nach vorne gerichtetes Laser-Projektionssystem übernehmen den visuellen Part. Akustisch gehören Sounds und gezielte Sprachhinweise zu den Besonderheiten.

 

Autonomes Fahren - Wer haftet wenn es kracht?

Ein große Schwierigkeit gibt es, wenn es zu einem Unfall mit einem autonomen Fahrzeug kommt. Wie kann man nachweisen, ob der Fahrer oder das Fahrzeug schuld ist? Ein Plan wäre eine Blackbox wie bei einem Flugzeug einzubauen, diese nimmt alles auf, was vor und beim Unfall geschah. Damit kann man nachweisen, ob das Auto gefahren ist, oder der Mensch. Falls der Mensch am Steuer saß, muss er auch haften. Ist aber das Auto autonom gefahren, müsste der Hersteller haften. Der Hersteller würde aber behaupten, dass ihr Fahrzeug perfekt sei und keine Fehler mache. In diesem Fall müsste es zu einer Gerichtsverhandlung kommen.

 

Meine Meinung!

Wird es in absehbarer Zeit dazu kommen das nur autonome Fahrzeuge fahren? Ich denke eine wichtige Rolle spielt der Fahrspaß. Den gibt es ja nur wenn man selber fährt. Wie langweilig wären Autorennen, wenn die Autos autonom fahren würden. Momentan gibt es keine oder kaum autonome Fahrzeuge auf den Straßen, obwohl es technisch möglich wäre. Dies zeigt, dass sie auf Widerstand stoßen. Ich denke die autonomen Fahrzeuge werden sich nicht durchsetzen, weil es für den Fahrer kein Fahrspaß mehr gibt.

 

 

Jan Huber

 

Quelle: http://www.br.de

Quelle: https://www.mercedes-benz.com/de 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0