· 

Weltgeschehen: Der Konflikt zwischen Iran und Amerika

Vielen von uns ist aus den Nachrichten der momentane Konflikt zwischen Amerika und dem Iran bekannt, doch am 3.01.2020 wurde der iranische Kommandeur der Quds-Einheit (Untereinheit der iranischen Revolutionsgarde) Qasem Soleimani von einer amerikanischen Drohne am Flughafen der irakischen Hauptstadt Bagdad getötet. Das war sozusagen eine Kriegserklärung von Amerika an den Iran und die Situation drohte zu eskalieren. Daraufhin gingen Mehrere Millionen Iraner auf die Straße und verdeutlichten, dass Qasem Soleimani ihre letzte Hoffnung gewesen sei und verlangen Rache an Amerika. Sie drohen nun mit Gegenanschlägen, aber was genau passieren wird, weiß noch niemand. Auch die Tochter von Qasem Soleimani meldete sich zu Wort. Amerika hat seine Waffen schon bereit und Städte wie New York werden nun noch stärker kontrolliert, aber auf jeden Fall sind alle in höchster Alarmbereitschaft. Auch Länder wie Deutschland sind in höchster Alarmbereitschaft, da auch das Risiko besteht, dass Deutschland bombardiert wird. Zum Glück ist dies nun nicht mehr der Fall, da der Iran angab, dass sie sich nur an Amerika rächen wollten, da nur Amerika an dem Anschlag beteiligt war. Eins ist schon mal sicher: es wird nicht zum Dritten Weltkrieg kommen.     

 

Von Celine und Kian

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0